Whistleblower – In gefährlicher Mission

Whistleblower ist ein kanadisch- deutsches Kriegsdrama aus dem Jahr 2010 von Larysa Kondracki, mit Rachel Weisz in der Hauptrolle. Der Film handelt von einem Einsatz der US-Polizistin Kathryn Bolkovac in den späten 1990er Jahren im Nachkriegs-Bosnien. Der Film feierte am 13. September 2010 Premiere auf dem Toronto International Film Festival. Im deutschsprachigen Raum startete der Film am 27. Oktober 2011 in den Kinos.

Handlung

http://www.moviepilot.de/movies/the-whistleblower
Zwei junge Mädchen aus der Ukraine werden von ihren eigenen Familien an einen Menschenhändlerring verkauft, der sie nach Bosnien schleust. Dort werden sie psychisch gebrochen und werden in ein Lokal verschleppt, wo sie als Kellnerinnen und Prostituierte arbeiten müssen. Sie werden sexuell missbraucht, physisch und psychisch unterdrückt. Die US-amerikanische Polizistin Kathryn Bolkovac, die einen Auslandseinsatz für eine Internationale Organisation macht, deckt während ihrer Tätigkeit illegale Machenschaften im Bereich Frauenhandel auf. Sie hat die Aufgabe, die örtliche Polizei bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Dabei entdeckt sie, dass Mitglieder von Organisationen, die zur Friedenssicherung vor Ort sind, selber in diese brutalen Geschäfte verwickelt sind. Über undichte Kanäle gelangen Informationen über die Ermittlungen der jungen Polizistin bis in leitende Stellen der UN-Organisation, die anscheinend ihrerseits vom Frauenhandel profitieren. So wird Kathryn Bolkovac ihres Amtes enthoben und muss das Land verlassen. Sie kann noch Beweismaterial mitnehmen, um den Skandal aufzudecken.

Quelle: Seite „Whistleblower – In gefährlicher Mission“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. Februar 2014, 02:13 UTC. (Abgerufen: 20. März 2014, 16:30 UTC)

Fazit:

Ich habe selten einen Film zu einer wahren Begebenheit gesehen, der mich so bewegt hat. Was für ein kranken Sch… es doch auf diesem Planeten oder sogar auf unserem Kontinent gibt. Auf jeden Fall ist dieser Film nichts für schwache Nerven!

Schreibe einen Kommentar